Geschichte

FC Bonbruck-Bodenkirchen – aus Konkurrenten wird ein Verein

Die Gründung des FC Bonbruck-Bodenkirchen fand im Jahre 2007 statt. Durch einen Zusammenschluss der Fußballabteilungen der beiden Muttervereine SV Bonbruck und SC Bodenkirchen entstand der neue Verein. Beide Vereine kooperierten schon seit 1996 im Jugendbereich.

Als Spielstätten werden die Sportanlagen der beiden Muttervereine SVB und SCB benutzt. Anfangs mit 4 Mannschaften gestartet, sind nun knapp 10 Fußballmannschaften mit ca. 240 Mitgliedern im Verein aktiv, Tendenz steigend.

FCBB07-Kontaktdaten